01. Juli 2017
Nach einer ruhigen Nacht sind wir in die "Innenstadt" von Kaliningrad/Königsberg aufgebrochen. Der Weg führte uns auf Grund einer unübersichtlichen Baustelle über die bisher schlechteste Straße, ein Wunder dass noch alle Teile am Auto dran sind. Wir schauen uns ein paar Sehenswürdigkeiten im strömenden Regen an. Danach sind wir zur Grenze. Vorab, dass einzige was wir an Russland vermissen werden, sind die Benzinpreise von ca. 60 cent. Angekommen an der Grenze passieren wir relativ...
30. Juni 2017
Heute stand also wieder die Anfahrt nach Russland in die Oblast Kaliningrad auf dem Programm. Unterwegs haben wir am Kreuzhügel in Litauen gehalten, ein Ort an dem Kreuze ursprünglich für gefallene Soldaten aufgestellt wurden. Imposant. Danach noch schick für wenig Geld in Litauen gegessen und weiter zur Grenze. Endlich angekommen begrüßt uns der litauische Zöllner mit den Worten: "You have a big Problem on boarder to russia". Wir glauben ihm und deswegen kamen uns vermutlich andere...
29. Juni 2017
Heute verbrachte das Team Teetied einen tollen Tag bei Sonnenschein in Estlands Hauptstadt Tallinn. Da die historische mittelalterliche Innenstadt von Tallinn als UNESCO Weltnaturerbe ausgezeichnet wurde waren wir doch schon sehr gespannt. Wir wurden nicht enttäuscht und bummelten durch die malerische Altstadt welche durchzogen ist von kleinen Gassen und alten Stadtmauern. Weiter führte unser Weg dann nach Lettland in die Nähe von Riga wo Christian und Antje einen Campingplatz ansteuerten...
28. Juni 2017
Christian und Antje verbringen einen entspannten Tag in Estland. Wir gönnen uns ein Hotelfrühstück, schlafen aus und bummeln in Toila am Strand. Dort entdecken wir eine thailändische Spezialität die wir noch nicht kennen: Rolled icecream. Ähnlich wie Crêpes wird das Eis auf einer Platte und wird gekühlt und dann aufgerollt. Der Eisbecher ist mit Liebe gemacht. Hmmm lecker! Gegen Nachmittag brechen wir auf und fahren über Estlands Landstraßen und Dörfer und bekommen so einen Eindruck...
27. Juni 2017
Da Antje und Christian ihr Zelt in St Petersburg nicht aufstellen können beschließt das Team sich zu trennen. Nach einer Stadtbesichtigung ging es also für die beiden weiter nach Estland. Wie krass ist es bitte in dieser Innenstadt Auto zu fahren? Hupen, Spurwechsel, Abgaswolken und Schilder auf kyrillisch. Super. Die Grenze verlangt beiden wieder alles ab, die strenge Dame an der Passkontrolle kontrolliert sie mit bösen Blick. Für 10€ lassen Sie sich auf einem Campingplatz nieder. Bis...
26. Juni 2017
Bzw. die einzige die es gibt. Heute haben wir höchst motiviert den Tag angetreten mit dem eigentlichen Ziel Petro(?)... ca. 500km vor St Petersburg. Da uns aber Russland so gut gefällt haben wir entschieden durchzufahren. Also 1300km und los gehts. Die Straßen wechseln von grauenvoll zu frisch asphaltiert und zurück. Gegen 3 kommen wir in St Petersburg an und finden auf Anhieb den angepeilten Campingplatz. Welch Überraschung erwartet uns? Man teilt uns mit, dass es den Campingplatz nicht...
25. Juni 2017
Tag 9 Es wird spannend. Heute ging es über die russische Grenze, etwa 2 Stunden hat das ganze Prozedere mit Papierkrieg und Grenzkontrolle gedauert. Voller Vorfreude und Spannung starteten wir unsere Reise in dieses fremde Land. Schnell legte sich die gute Stimmung da das fahren auf russischen Straßen eine wahre Herausforderung ist. Schlaglöcher, Schlaglöcher und nochmal Schlaglöcher. Nur mühsam kamen wir voran und erreichten gegen Abend die ehemalige Militärzone Murmansk. Einziges...
24. Juni 2017
Heute war die Nacht kurz. Um 4.45 ging es hoch zum Nordkapp. Durch atemberaubende Landschaft schlängelten wir uns durch die Berge. Schnell ein Foto vorm Globus mit dem ganzen Team und Teetasse und weiter ging es auf die Reise durch Norwegen Richtung Finnland. Am frühen Morgen hatten wir sogar das Glück nicht nur Rentiere zu sehen sondern auch seeadler und schweinswale. Aber wo verdammt sind die Elche? Durch das frühe aufstehen sind wir gut durchgekommen und erreichten schon am Nachmittag...
23. Juni 2017
Hallo, Heute stand mal wieder Fahrstrecke auf dem Programm. Die Natur wechselt sich mit Flora und Fauna dermaßen ab, dass man gar nicht mehr weiß wo man ist. Einzigartig heute sicherlich die Anzahl an gesichteten Rentieren die direkt an der Straße fressen. Das hat schon was von Weihnachten... Neu für uns: Tunnel in denen es regnet, obwohl außerhalb die Sonne scheint. Leider hat sich beim Babybenz eins der Motorlager verabschiedet. Der nächste Mercedes Händler hätte es bestellen müssen,...
22. Juni 2017
Party beendet, weiter gehts Richtung Nordkapp. Auf dem Weg zu unserem Tagesziel noch einen kurzen Zwischenstopp in einem Fischerdorf eingelegt. Hier stehen einige Konstruktionen mit denen Fisch getrocknet wird, also hopp raus aus dem Auto und einen "Norweger" interviewen was damit genau gemacht wird. Nach 5 Minuten Unterhaltung auf Englisch fragt er uns, wo wir herkommen, woraufhin er im feinsten sächsisch antwortet: "Noa, da könnmer ja auch deutsch quatschen." Heute wollten wir uns mal was...

Mehr anzeigen